Persönlichkeitsorientierte Entwicklung

Drei nicht-fachliche Gründe für Konflikte im Umgang mit Anderen im allgemeinen und in Teams im besonderen:

Missverstehen:   Konfusion entsteht, weil man nicht glauben kann, dass sich andere anders verhalten wollen.
Selbstillusion:      Man geht wie selbstverständlich davon aus, dass die eigenen Werte und Motive auch für andere die besten sind.
Wertetyrannei:     Man will den anderen mehr oder minder nachdrücklich überreden oder überzeugen, seine „falschen“ Lebensprämissen
                                aufzugeben.
Mit dieser Form der Weiterbildung mindern wir das Konfliktpotential, das vor allem auf der Akzeptanz der Andersartigkeit beruht.

Die Teilnehmer erkennen, ERLEBEN und verstehen die  eigene Persönlichkeit  (Selbstakzeptanz).
Die Teilnehmer erkennen, ERLEBEN und verstehen die Andersartigkeit ihres Gegenübers / ihrer Teamkollegen (Akzeptanz, Toleranz, Respekt)

Nach dem Workshop gelingt es den Teilnehmern persönliche Werte und Ziele des Gegenübers / der Kollegen zu differenzieren und die Ansprache individueller - emotionaler - zu gestalten. Dabei setzt jeder Einzelne die eigene „Wertebrille“ ab, ohne sich in der Persönlichkeit zu ändern.

 
Zielgruppen:

Offene Workshops mit dem Schwerpunkt für mehr Gelassenheit im Berufsalltag:
Menschen, die noch souveräner agieren möchten, für mehr eigene Gelassenheit. Ausgewählte Persönlichkeitsmerkmale werden im Workshop ausführlich "bearbeitet" und besprochen.

 

In Firmen (Branchen- und Abteilungsübergreifend):
Teams, die noch effizienter miteinander agieren müssen. Das können Abteilungsteams (wie Vertrieb/Beratung/Führung) größerer Unternehmen sein oder kleine Unternehmen. Für jede Zielgruppe werden die relevanten Motive/Persönlichkeitsmerkmale, nach den genannten Anforderungen im Erstgespräch, individuell zusammengestellt.

 

Ziele der persönlichkeitsorientierten Entwicklung:
- das Potential eigener Werte und die Werte der Anderen / der Kollegen im Team für die Leistungssteigerung gezielt fordern und fördern
- mit respektvoller und toleranter Ansprache in der Arbeitswelt 4.0 (eigene) Fehl- und Krankheitszeiten minimieren

 Hier finden Sie Beispiele für die Arbeit mit Teams im Kundenservice oder Vertrieb.


Aufdecken intrinsischer Motivation mit dem Wertekoffer AEVO

Immer als alltagstaugliches Werkzeug dabei, der von Birgit Krüger aus der Praxis für die Praxis entwickelte WERTEkoffer.

 

Dieser Methodenkoffer  kombiniert Methoden der Systematischen Aufstellung mit dem  Wissen aus der aktuellen Motivationsforschung.

Aufdecken intrinsischer Motivation mit dem Wertekoffer AEVO