· 

Die Master Frage: Warum ist der Koffer so teuer?

In den von mir angebotenen Praxisworkshops für Master des Reiss Motivation Profile, LUXXprofile und ID37 kommt zu Beginn immer wieder diese Frage auf. Erst kürzlich wieder mit dem Hinweis auf andere "Koffer". Ganz konkret ging es in diesem Vergleich um Moderations-Koffer für Trainer, der - so der Master - für 200 € erhältlich sei. 

 

Nach längerem Überlegen nehme ich diesen Vergleich zum Anlass, auf die Investitionsfrage näher einzugehen. Neben meiner konzeptionellen, praxistauglichen Vorarbeit, die im WERTEkoffer steckt, sind mehrere Aspekte in der Preisgestaltung berücksichtigt. 

   WERTEkoffer für Master & Praxisexperten Moderations- / Workshop-Koffer
Praxiserprobt: seit 2011  vor 2011
Fokus: erlebbare Werte-Arbeit mit 16 Merkmalen abhängig vom Trainer, Coach und Berater 
Inhalt: Wissen aus aktueller Motivationsforschung ohne vorgegebene Inhalte
Sprachen: Deutsch und Englisch abhängig vom Trainer, Coach und Berater 

Methodik:

Systemische Aufstellung
(mit anderen Methoden kombinierbar)*

abhängig vom Trainer, Coach und Berater                                                             

Einsatzgebiet:

Team-/Gruppen- sowie Einzelcoaching

Gruppenarbeit

Service:

Workshop Konzepte auf Anfrage inklusive

unbekannt

Material:

1 Koffer plus 424 Teile aus verschiedenen, hoch-wertigen Materialien für eine lange Einsatzzeit und 1 USB mit Muster für die Dokumentation

1 Koffer verschiedener Hersteller plus deren Verbrauchsmaterial bestehend aus diversen Einzelteilen bzw. Stifte zum Nachfüllen 

Kosten: 800 € netto - einmalig (fällt unter GWG) ab 80 € bis 500 € netto - zzgl. spätere Nachkäufe
USP Koffer: Fällt auf und triggert direkt den Elevator Pitch an Wer darauf Wert legt...  der "Herstellername"       

Aus der Praxis

 

Im kollegialen Austausch habe ich erfahren, dass der ein oder andere Master mit dem Gedanken gespielt hatte, einen Koffer für die eigene Arbeit zu entwickeln. Allein der Zeitaufwand hat dieses Vorgehen zum Scheitern gebracht. Hohen Aufwand kann ich bestätigen, zeitlich und auch finanziell!

 

2011 bin ich mit einem ersten Probe-Workshop gestartet und habe die Methode im Folgenden mit konstruktivem und wertschätzendem Feedback von Workshop Teilnehmern verbessern können. Erst Mitte 2017, nach weit über 100 Einsätzen meiner Methode, war der rote WERTEkoffer für Master & Praxisexperten - mit viel organisatorischem Aufwand im Vorfeld - als Produkt konfiguriert.

 

Das Produkt, das zugrundeliegende, erprobte Konzept und die Dokumentationsmöglichkeit, so wurde mir - nach HandsOn WERTEkoffer im Praxisworkshop - bestätigt, ist durchdacht, stimmig und sofort für zertifizierte Master einsatzbereit. Jeder Versuch, selber etwas ähnliches zu entwickeln, übersteigt bei weitem die Investition für einen WERTEkoffer für Master & Praxisexperten, lautet jeweils die Rückmeldung. 

Für weitere Rückfragen zur Methode WERTEkoffer verweise ich hier gerne auf meine F&Q´s bzw. auf die Möglichkeit jederzeit mit mir persönlich oder telefonisch in den Austausch zu gehen. Persönlich natürlich gerne direkt mit dem WERTEkoffer, zum Anpacken, Auspacken und Ausprobieren.

 

 

* Methodenmix zum Beispiel mit der "Ressourcen Dusche" oder das "blinde Team Puzzle". Weitere Blockbeiträge zum Methodenmix sind in Arbeit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0